Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Bauen mit Holz

Nachhaltigkeit bedeutet eine ökonomische, soziale und ökologische Entwicklung, die weltweit die Bedürfnisse der gegenwärtigen Generationen befriedigt, ohne die Lebenschancen künftiger Generationen zu gefährden.

Nachhaltiges Bauen bedeutet für Xylotec ein „Bauen für Generationen“ mit langfristig positiven Folgen für Mensch und Umwelt.

Holz ist einer der ältesten Baustoffe der Welt und bietet seit Generationen eine unvergleichliche Wärme und Gemütlichkeit. Die Langlebigkeit von Holz ist durch jahrhundertealte Fachwerkhäuser dokumentiert. Der von uns eingesetzte Holzrahmenbau beruht auf einem fast gleichen Konstruktionsprinzip, ist jedoch durch eine Beplankung geschützt und ist in den Zwischenräumen mit hocheffektiven aber gleichwohl natürlichen Dämmmaterialien gedämmt.

Ökologische Nachhaltigkeit

Bauen mit Holz beeinflusst nicht die Nachhaltigkeit des Waldes. Seit dem 17ten Jahrhundert wird in Europa nach dem Nachhaltigkeitsprinzip Holz als erneuerbarer Rohstoff produziert. In den Wäldern Europas wächst deutlich mehr Holz nach als genutzt wird.

Bauen mit Holz ist energiesparend. Bei der ökologischen Betrachtung der energiesparenden Bauweise muss die Herstellung des Gebäudes mit berücksichtigt werden. Ein Holzhaus benötigt weniger fossile Energie zur Herstellung als ein vergleichbares Haus aus anderen Baustoffen. Anfallende Produktionsreststoffe können für die Herstellung anderer Baustoffe (OSB-Platten) eingesetzt werden, oder ersetzen fossile Energieträger (Holzpellets). Bei gleicher Wärmedämmung sind die Wandaufbauten im Holzhaus schlanker. Sie gewinnen Wohnraum.

Bauen mit Holz reduziert den Treibhauseffekt. Der Baum entzieht während seiner Wachstumsphase der Atmosphäre das Treibhausgas CO2 und bindet den Kohlenstoff im Stamm, dem Astwerk und den Wurzeln. Der Sauerstoff wird wieder freigesetzt. Der gespeicherte Kohlenstoff bleibt über Dauer der Verwendung im Holz gespeichert. Durch die Verwendung von natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen als Bauprodukten verlängert sich diese Speicherwirkung und leistet somit einen wirkungsvollen Beitrag zur Verminderung des Treibhauseffektes. Der Baustoff Holz hat über seine gesamte Lebensdauer hinweg eine hervorragende Ökobilanz und diese ist deutlich besser als bei Häusern aus Konkurrenzbaustoffen.
Bauen mit Holz ist dauerhaft und langlebig. Die tatsächliche Lebensdauer eines Hauses hängt nur zu einem geringen Teil von der Baustoffwahl ab. Sie wird maßgeblich von der Konstruktion, der Bauplanung, der Bauausführung, der Nutzung und der Instandhaltung beeinflusst. Holz ist ein äußerst stabiler Baustoff. Seine statischen Eigenschaften sind mit denen von Beton vergleichbar! Natürlich hängt die Lebensdauer eines Holzhauses auch von der Herstellungsqualität ab. Vom Fachmann geplante, im zertifizierten und qualitätsüberwachten Werk gefertigte und errichtete Holzhäuser können uralt werden. Das belegen Fachwerkhäuser aus den vergangenen Jahrhunderten.

Ganzheitlich energiesparendes Bauen kann im Holzbau besser als in jeder anderen Bauweise realisiert werden.

Ökonomische Nachhaltigkeit

Bauen mit Holz garantiert kurze Bauzeiten. Dies senkt Kosten für Mietzahlungen und Zinsen. Die Bauelemente für die Holzhäuser werden im Werk vorgefertigt. Das Zusammensetzen der vorgefertigten Bauelemente geschieht in sehr kurzer Zeit auf der Baustelle. In der Regel können Sie in 3-4 Monaten nach Baubeginn in Ihr Traumhaus einziehen.

Bauen mit Holz ist energiesparend. Die hervorragende Wärmedämmqualität eines Xylotec Holzhauses mit dem innovativen diffusionsoffenen und zweischaligen Wandaufbau reduziert den Energieaufwand bereits auf ein Minimum. Ausgestattet mit optimal abgestimmten Energie- und Heizungssystemen können Sie auf geringste Heizkosten freuen.

Ökonomisch denkende Baufamilien entscheiden sich für ein Xylotec Holzhaus.

Soziale Nachhaltigkeit

Bauen mit Holz ist bedarfsgerecht. Die Ansprüche an das Gebäude wandeln sich im Laufe der Nutzungszeit durch die veränderten Lebensbedingungen der Bewohner. Das Haus muss sich mit einfachem Mitteln dem neuen Lebensrhythmus der Bewohner anpassen. Das Holzhaus erfüllt dieses Kriterium durch seine Bauweise in hervorragender Art und Weise. Zukunftsfähiges und familiengerechtes Wohnen in Holzhäusern ist problemlos möglich.

Bauen mit Holz ist gesund. Fast die Hälfte unseres Lebens verbringen wir in unseren eigenen vier Wänden. Die verwendeten Baustoffe haben folglich einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Menschen. Die Baustoffe müssen umweltverträglich und gesundheitsunbedenklich sein. Holz erfüllt diese Kriterien. Die Gesundheit des Menschen ist maßgeblich von seinem Wohlbefinden abhängig. Dank der natürlichen klimaregulierenden Funktion der verwendeten Materialien unseres Wandaufbaus genießen Sie ein ideales Wohnklima. Durch die Aufnahme oder Abgabe von Luftfeuchtigkeit wird je nach Bedarf ein perfektes Raumklima erzielt. In Kombination mit der natürlichen warmen Atmosphäre, die der Baustoff Holz vermittelt, werden Sie eine neue Wohnqualität erleben.

Bauen mit Holz ist umweltfreundlich, gesund, energiesparend, preisgünstig und ressourcenschonend.

Der Holzrahmenbau als Weiterentwicklung der jahrhundealten Fachwerktechnik bietet höchsten Wohnkomfort und absolut e architektonische Gestaltungsfreiheit zu einem erschwinglichen Preis. „Ökologie“ und „Design“. Das ist kein Widerspruch, sondern vielmehr eine Selbstverständlichkeit, denn nichts ist so perfekt wie die Natur.

Wir beraten Sie gerne zu allen Aspekten rund um das nachhaltige Bauen mit Xylotec. Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt mit uns auf.

Xylotec Nachhaltigkeit